• For ENGLISH scroll down
  • Versand am FOLGETAG!
  • For ENGLISH scroll down
  • W'app SUPPORT (Text): +49 170 12 12 14 2
  • For ENGLISH scroll down
  • Versand am FOLGETAG!
  • For ENGLISH scroll down
  • W'app SUPPORT (Text): +49 170 12 12 14 2

So funktioniert 3D-Druck mit Edelstahl

Lasersintern ist ein Schichtbauverfahren. Das Werkstück wird Schicht für Schicht aufgebaut. Durch die Verwendung eines Laserstrahls können beliebige dreidimensionale Geometrien mit Hinterschneidungen oder Innenstrukturen hergestellt werden. Diese Eigenschaften sind mit Gießen, Drehen oder CNC-Fräsen unmöglich zu erzeugen sind.

Beim FREUTOY nutzen wir diese Möglichkeiten für die innen hohle Version. Auch das gekapselte Schlüsselsystem im äußeren Element am Plug ist ausschließlich im 3D-Druck realisierbar.

Warum dieses teurer Verfahren für's FREUTOY?

Der Markt der Sexspielzeuge ist überschwemmt mit billigem Müll. Das aber ist nicht unsere Welt. Wir produzieren ein Toy, das in allen Belangen herausragende Qualität und Eigenschaften mitbringt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde der Gedanken 'möglichst billig' bei der Produktentwicklung aus unseren Überlegungen gestrichen.

Wir sind diesen Weg bis zu Ende gegangen freuen uns über Kunden, die diese Einstellung zur Perfektion mit uns teilen!

Klick auf das Bild!